Die Veranstaltungen sind auch als Facebook Events unserer FSMED Seite verfügbar – gib uns doch auf Facebook Bescheid, ob du vorbeikommst!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortragsabend AG Flüchtlingshilfe: Integration vs. Assimilation

18. Januar, 18:30 - 21:00

Schaffen wir das?

Viele Geflüchtete sind nach Deutschland gekommen. Einige müssen wieder in ihre Heimatländer, andere dürfen bleiben und versuchen hier anzukommen, sich ein Leben aufzubauen, einen Beruf zu erlernen oder auszuüben, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Aber gelingt ihnen das auch und welche Hürden gilt es dabei zu überwinden? Wie ergeht es den Geflüchteten psychisch, wenn sie hier ankommen? Schaffen sie es, trotz schrecklicher Erlebnisse, in einer neuen Kultur Fuß zu fassen?

Es wird deutlich, dass die anhaltende Fluchtmigration die Bundesrepublik und somit jeden Einzelnen von uns vor Herausforderungen stellt. Die Aufgaben und Probleme sind jedoch nicht neu. Aus bisherigen Erfahrungen mit Migration nach und Integration in Deutschland können Schlüsse über Versäumnisse, aber auch über best practice gezogen werden.

Wir von der AG Flüchtlingshilfe der Fachschaft Medizin möchten auch im neuen Jahr auf das Thema aufmerksam machen und haben daher zwei Forschende auf diesem Gebiet eingeladen:

– Prof. Dr. Uslucan, Psychologe, Migrationsforscher und Inhaber der Professur Moderne Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen, sowie Leiter der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung

– Frau Dr. med. Joksimovic, leitende Oberärztin der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der LVR-Klinik Düsseldorf und Vorstandsvorsitzende des Dachverbandses für Transkulturelle Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im deutschsprachigen Raum e.V.

Der Vortragsabend wird vom A²-Mentoring-Programm unterstützt und den Mentees als A²-Netzwerktreffen angerechnet.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Einlass ist ab 18:15 Uhr.

Weiterführende Links:
– Kurzdossier der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb):
http://www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/243939/perspektiven-auf-die-integration-von-gefluechteten-in-deutschland

– Themenseite des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie:
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Wirtschaft/fluechtlingspolitik.html

– Mediendienst Integration: Informationen zu Fragen der Einwanderungsgesellschaft
https://mediendienst-integration.de/

Link zur Facebook Veranstaltung

Details

Datum:
18. Januar
Zeit:
18:30 - 21:00

Veranstalter

Flüchtlingshilfe Fachschaft Medizin

Veranstaltungsort

O.A.S.E.
Düsseldorf, 40225 Germany

Einladungen zu Mediziner-Events ab jetzt im Forum:
Als Fachschaft bekommen wir oft Einladungen, Angebote oder sogar Freikarten. Das sind Workshops, Seminare, Wettbewerbe, Stipendien, Messen, usw. die sich an Medizinstudierende richten — teilweise sogar kostenlos oder inkl. Reisekosten.
Die Veranstalter können Fachgesellschaften, Ärztekammern, Kliniken usw. sein.

Forumsrubrik „Veranstaltungen“ (Login erforderlich)

Diese Hinweise sind nur zu Deiner Information – wir als Fachschaft haben damit inhaltlich und finanziell nichts zu tun. Wir leiten die Einladungen nur an euch weiter. Wenn Du selber auf interessante Events für Medizinstudierende stößt, kannst Du sie gerne dort mit allen teilen.