Gremienarbeit

Studentische Mitbestimmung erfolgt an der Universität an vielen Stellen, an denen es die meisten gar nicht merken.

Wir möchten euch jetzt natürlich nicht langweilen und jedes Gremium an der Uni aufzählen. Aber es gibt mehrere Gremien an der Fakultät, die ihr kennen solltet und in denen wir uns als Studierendenvertreter für euch einsetzen. Wichtig ist, dass es über die Semester verteilt immer wieder Wahlen gibt: so wird z.B. im SS das Studierendenparlament, im WS die Fachschaft gewählt.

Abgesehen von der Fachschaftsvertretung sitzen Studierendenvertreter in folgenden Kommissionen und Gremien:

  • Das Studierendenparlament als Gremium aller Studierenden
  • Der Senat als höchstes Gremium der Universität
  • Der Fakultätsrat, das höchste Gremium der med. Fakultät, in dem über Gelder und sonstige Belange der Fakultät beraten wird
  • Der Prüfungsausschuss zu formalen Fehlern oder Einsprüchen bei Prüfungen
  • Die Unterrichtskommissionen für die Umsetzung der Lehre in Vorklinik, Klinik & PJ
  • Die Lenkungsgruppe des Studiendekanats zur kontinuierlichen Weiterentwicklung des Modellstudiengangs
  • Die Berufungskommissionen für neue Professuren: Hier entscheiden sowohl Dozierende als auch Studierende und viele andere Personen, über die Bewerber für eine Professur berufen wird. Gerade studentische Vertreter sind wichtig, damit nicht nur reine Wissenschaftler an die Uni geholt werden, die keinen Schwerpunkt in der Lehre setzen, sondern auch engagierte Dozierende.

Einige dieser studentischen Sitze stehen uns aufgrund universitärer Regularien zu, andere wurden uns eher kulanterweise zugesichert. Auch beim Stimmgewicht und Mitspracherecht kann es zwischen den Gremien Unterschiede geben. Es besteht aktuell kein Anspruch auf Vollständigkeit dieser Liste. In Zukunft werden wir euch ausführlicher über unsere Arbeit in den einzelnen Kommissionen und Gruppen informieren.

In der Regel schlägt die Fachschaft studentische Vertreter und Vertreterinnen für die Gremien vor. Wir freuen uns immer über neue engagierte Studierende!

Natürlich muss niemand sofort Vertreter/in werden. Unsere bisherigen Vertreter und Vertreterinnen aus höheren Semestern erklären euch gerne, was man bei diesen Kommissionen beachten muss und wie eine Sitzung abläuft. Interesse ist hier alles!

Wenn Ihr euch für einen Sitz in einer Berufungskommission oder für die Arbeit in anderen Kommissionen interessiert, schreibt uns einfach an:
hopo@fsmed.de