Fachschaft und Flüchtlingshilfe

Von | 18. September 2015

Wie viele von euch sicher wissen, hat die Stadt Düsseldorf viele Flüchtlinge aufgenommen. Nun geht es darum die medizinische Versorgung zu gewährleisten und vielleicht Aufklärung zu Hygiene und Infektionen zu unterstützen. Hierbei können wir als Medizinstudierende sicher helfen.
Wir möchten uns gerne treffen um zu brainstormen, was wie möglich ist.

Wenn ihr Ideen habt, schon andere Projekte kennen gelernt habt, mitmachen wollt oder Organisationsgenies seid, kommt vorbei.

Wann und wo? Dienstag. 17 Uhr. O.A.S.E. Fachschaftsräume im ersten Stock.