Referat Austausch Treffen am 12.05.2014

Von | 6. Mai 2014

Liebe Kommilitonen,

allen Auslandsinteressierten unter Euch möchten wir gerne das Referat Austausch vorstellen und Euch einladen uns bei der Betreuung internationaler Studierender im Famulantenaustausch für jeweils einen Monat zu unterstützen. Das macht jede Menge Spaß und bringt Kontakte in die ganze Welt.

 

Wer wir sind und was wir machen?

Wir sind eine Untergruppe der Fachschaft, nennen uns Referat Austausch und organisieren lokal den Famulantenaustausch der bvmd (Bundesvertretung der Medizinstudenten in Deutschland). In den Sommermonaten von Juli bis September betreuen wir je 4 – 8 internationale Famulanten pro Monat.

Vor der Ankunft organisieren wir als Referat Austausch jeweils eine Wohnung, einen Platz in der Klinik, Fahrrad und Handy für die Studenten. Außerdem teilen wir jedem Famulanten zwei deutsche Kontaktpersonen zu, die einen Monat lang als Ansprechpartner für die Studenten dienen.

Genau an dieser Stelle seid Ihr gefragt! Zur Betreuung gehört das Abholen vom Flughafen, das Zeigen der Wohnung und der wichtigsten Einrichtungen drumherum (Einkaufsmöglichkeiten, nächste Bahnhaltestellt, …), die Begleitung beim ersten Famulaturtag und der gemeinsame Weg zum Betriebsarzt. Anschließend sorgt man dafür, dass die Famulanten einen geilen Monat hier verbringen können: Man kann sie mit zum Grillen im Volksgarten nehmen oder zum Sport und natürlich auch mal zum Feiern- alles natürlich ganz individuell, wie ihr Lust habt. Außerdem organisieren wir als Austauschteam immer mal wieder Ausflüge und Events, bei denen die Famulanten Düsseldorf und Umgebung kennenlernen können.

 

Was wir von Euch wollen?

Wir möchten Euch motivieren bei uns mitzumachen. Wer Lust hat auf neue internationale Freundschaften und lustige Aktionen in einem netten Team, ist herzlich eingeladen im Team mitzumachen oder auch für einen Monat (Juli, August oder September) als Kontaktperson auszuhelfen. Dabei gilt natürlich: Man kümmert sich zu zweit um einen „Incoming“ und das ganze Team hilft sich gegenseitig aus, wenn es zeitlich mal etwas knapp wird. Ihr müsst keine 24-h-Betreuung gewährleisten, sondern steht den Famulanten unterstützend zur Seite. Außerdem würden wir darauf achten, dass ihr als „Einsteiger“ möglichst mit einer erfahrenen Kontaktperson zusammenarbeitet.

 

Was habt ihr davon?

Ihr werdet mit viel Spaß in einem Team zusammenarbeiten können und dabei Freundschaften in die ganze Welt schließen. Wir haben bei unseren Aktionen meist viel Spaß und lernen nebenbei auch selber noch Ecken und Plätze in Düsseldorf und Umgebung kennen, von denen wir vorher noch nie gehört haben.

 

Wer also Interesse an der Betreuung eines Incomings für einen Monat hat oder auch einfach so bei uns hereinschnuppern möchte, ist herzlich eingeladen zu unserem Treffen des Referat Austauschs am Montag, den 12.05.14 um 17:00 in der Fachschaft in der OASE!

 

PS: Außerdem möchten wir fragen ob es Personen unter euch gibt, die ganz vielleicht noch ein altes Fahrrad, ein altes Handy oder auch eine alte Sim-Karte loswerden wollen. Ihr würdet uns damit für die Versorgung der Studenten einen großen Gefallen tun. Einfach unter austausch_duesseldorf@bvmd.de melden oder in der Fachschaft abgeben.

Viele Grüße,
euer Referat Austausch